Film zum Wochenende: Die Jagd nach dem Heiligen Gral

Das Jahr 1272: Die Kreuzzüge im Heiligen Land wüten. Der französische König Louis IX. stirbt bei einer Schlacht in Tunesien. In den Wirren nach seinem Tod geht das Turiner Grabtuch verloren. Die Fechter im Auftrag des Kreuzes können die Schmach darüber, jenes Tuch, in welches der Körper von Jesus Christus nach der Kreuzigung gehüllt worden ist, zu verlieren, nicht hinnehmen. Und so werden vier Ritter losgeschickt, es wiederzubeschaffen. Auf ihrer Suche stoßen Simon of Clarendon, Rainiei di Pancio, Vanni delle Rondini und Jean de Cent Acres auf den mysteriösen Delfinello, der ebenfalls hinter dem Grabtuch her ist. Gemeinsam kämpfen sie sich von Europa bis ins Heilige Land vor – nur um einer gigantischen Armee Kreuzrittern gegenüberzustehen. Das letzte Gefecht beginnt…

Advertisements

Auf geht's – verfasse einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s