An interview with Bishop Fellay about the Second Vatican Council

An exclusive interview with Bishop Bernard Fellay, superior general of the Society of St. Pius X, at the society’s headquarters in Menzingen, Switzerland. Bishop Fellay has been at the heart of a drama within the Catholic Church since he was ordained illicitly by the group’s founder, Archbishop Marcel Lefebvre, in 1988, protesting the modernizing reforms of the Second Vatican Council. Since 2009, he has been involved in private doctrinal talks with Rome in an effort to overcome the division between his traditionalist society and the Vatican. An announcement is expected by the end of May regarding the outcome of those talks.

Wer sind Sie und woher kommen Sie?! – Vortragsabend mit übellaunigem Kapuziner

ein Bericht von D. M. G., KJBlerin aus München

Am vergangenen Mittwochabend besuchten wir – fünf KJBler und ein Gast – einen Vortrag des Kapuzinerpaters Dr. J. B. E., wobei wir nach den jüngsten Erfahrungen aus Maria Himmelfahrt schon auf das Schlimmste vorbereitet waren. Daher waren wir alle erst einmal positiv von dem Veranstaltungsort überrascht, dem Pfarrsaal St. Joseph: ein Vortragstisch, hintereinander gereihte Stühle und keinerlei musikalischen Einlagen.

Der Referent, den wir in seiner Zivilkleidung mit Anzug und Krawatte zunächst nicht identifizieren konnten, erfreute unser Herz mit seinen überraschend konservativen Ausführungen: Er betonte, daß das Zweite Vaticanum „keine Glaubenswahrheiten über Bord geworfen“ habe, daß ein Konzil nicht einfach nach Belieben eine neue Lehre erfinden könne, und verzichtete komplett auf die Leugnung von Dogmen. Auf kleinere Ausreißer, z.B. den Vorschlag, man solle kirchliche Ämter wählen und auf Zeit vergeben, wollen wir großmütig hinwegsehen.

Doch unser eigentliches Thema ist ja die Religionsfreiheit, die in seinen Ausführungen leider überhaupt nicht explizit angesprochen wurde. Zur Sprache kam dagegen die Hermeneutik der Kontinuität, diese sei nach Meinung des Referenten bei allen Konzilsdokumenten, „Dignitatis humanae“ inklusive, möglich.

http://antonloehmer.wordpress.com/2012/03/21/wer-sind-sie-und-woher-kommen-sie-vortragsabend-mit-ubellaunigem-kapuziner/